PAULSMÜHLE, DÜSSELDORF

3508 1974 a+m

Projektbeschreibung

 

Wie eine Windmühle teilt sich das neue Quartier am Bahnhof Benrath in vier Flügel. Auf dem 31.500 qm großen ehemaligen Industrieareal zwischen Tellering- und Paulsmühlenstraße entstehen 364 neue Wohnungen, rund ein Viertel davon öffentlich gefördert oder preisgedämpft. Die Architektur nimmt in Materialien und Farben Bezüge zu den ehemaligen Backsteinhallen auf. Jeder der vier Flügel gruppiert sich um einen grünen Innenhof, der zentrale Platz jedoch, das Herz der Mühle, hat städtischen Charakter mit viel Platz für Begegnung. Nach der Fertigstellung  übernimmt das in Essen beheimatete Wohnungsunternehmen Vivawest die Häuser schlüsselfertig von der Stefan Frey AG aus Köln.

Anzahl Wohneinheiten WA1: 106, WA3: 82
Wohnfläche WA1: 9.090m², WA3: 6.750m²
TG-Stellplätze WA1: 96, WA3: 79
Bruttogeschoßfläche ohne TG WA1: 12.530 m², WA3: 8.359m²

Bauherr: Stefan Frey AG / VIVAWEST
Fertigstellung: 2019