MADAUSSTRASSE, KÖLN

800 478 a+m

Projektbeschreibung

 

Auf dem ehemaligen Firmengelände der Firma Madaus in Köln-Merheim entsteht ein neues Wohnquartier. Der Wohnungsmix wurde durch den Auslober vorgegeben und in Abstimmung mit der Stadt Köln verfeinert. Der dargestellte Baukörper bildet mit seiner U-förmigen Ausprägung den östlichen Abschluss des nördlichen Planungsgebietes.

Das Gebäude besitzt drei Vollgeschosse und ein zurück gesetztes Geschoss (Staffel) mit Pultdach, welches durch Erhöhungen in den Eckbereichen und am Haupteingang der Madausstrasse gestalterisch akzentuiert wird. Die insgesamt 7 Häuser bieten 63 Wohnungen des sozialen Wohnungsbaus sowie 2 Wohngruppen für psychisch erkrankte Personen Platz. Die Fassaden des vorwiegend in Mauerwerksbau erstellten Gebäudes wurden mit Rauputz in unterschiedlichen Farben belegt, die auf das übergeordnete Farbkonzept abgestimmt sind. Teilbereiche sind zudem mit hochwertigem Spaltklinker versehen.

Der geräumige Innenhof bietet geschützten Platz für die hauseigenen Kinderspielbereiche.

Anzahl Wohneinheiten: 63
Anzahl Wohngruppen: 2
Bruttorauminhalt: 29.644 m³
Stellplätze: 68
Bruttogeschossfläche: 6.678 m²
Grundstücksgröße: 5.548 m²

Bauherr: Grund und Boden Baubetreuung GmbH
Fertigstellung: 2008