KESSELHAUS, KÖLN

800 538 a+m

Projektbeschreibung

 

Das alte Kesselhaus ist Bestandteil des Gewerbeareals LESKANPARK in Köln-Dellbrück und diente ehemals der Versorgung des gesamten Geländes. Im Zuge der Umstrukturierung und Entwicklung des Gewerbeparks wurde dem Gebäude eine neue Nutzung zugeführt.

So entstanden 5 neue Büroeinheiten auf separaten Ebenen. Die offen gestalteten Büroeinheiten bieten viel Flexibilität auf 100-140m². Ein Sanitärblock ist frei eingestellt. Die Erschließung erfolgt über einen neuen, mit einer Glasfuge abgesetzten, an den Bestand angedockten Treppenhausturm mit Aufzug.

Wärmedämmverbundsystem und Glasfassade setzen den Anbau in Szene ohne die Wirkung der alten, ziegelsichtigen Fassaden zu stören. Bestehende Fassadenöffnungen erhielten neue Fensteranlagen in Anlehnung an den Bestand. Im Atrium-Geschoß entstand eine großzügige Dachterrasse mit herrlichem Domblick.

Büroeinheiten: 5
Vermietbare Fläche: 900 m²
Freiflächen: ca. 5.000 m²
PKW-Stellplätze: 14
Bruttorauminhalt: 7.290 m³
Bruttogeschoßfläche: 1.870 m²

Bauherr: privater Bauherr
Fertigstellung: 2010